Was bringt mir ein Lektorat?

textqualiaet-lektorat

Schreiben ist Arbeit – Schwerstarbeit manchmal. Und wenn so ein Text fertig ist, hat man wirklich viel investiert: Zeit, Ideen, das Ringen um die richtige Formulierung. Und jetzt soll man auch noch den Text korrigieren?

Ein anderer Blickwinkel

Da macht es Sinn, den Schritt “Korrektorat” jemand anderem zu überlassen. Immerhin hat ein Außenstehender Distanz zum Text, einen ganz anderen, persönlich gefärbten Blickwinkel und kann sich auch eher in die Situation des potentiellen Lesers versetzen. Der Autor ist viel zu dicht am selbst geschriebenen Text dran, um ihn sinnvoll korrigieren zu können.

Sinnvolle Investition

Der kleine zeitliche Aufwand und die Kosten für das Lektorat sind eine sinnvolle Investition in die Qualität Ihres Textes. Denn dieser erfährt durch das Lektorat sozusagen einen Feinschliff, den man selber so nicht leisten kann. Und in der Zeit, die man für das Korrektorat spart, kann man ja schon wieder am nächsten Text arbeiten!

Versuchen Sie es!

Vergleichen Sie bewusst Ihre Version des Textes mit einer, die durch ein engagiertes Lektorat aufgewertet wurde. Sie werden den Unterschied sehen!